Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; plgSystemCSSConfig has a deprecated constructor in /kunden/487519_53859/drumxound.com/plugins/system/cssconfig/cssconfig.php on line 29
 Turkish Cymbals - Rockbeat Raw Serie im Test

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. 
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung


Warning: Parameter 2 to modChrome_artnostyle() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artnostyle() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

INTERVIEWS


Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36
AddThis Social Bookmark Button

Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; plgContentJw_sig has a deprecated constructor in /kunden/487519_53859/drumxound.com/plugins/content/jw_sig/jw_sig.php on line 18

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/functions.php on line 182

BECKEN

Turkish Cymbals - Rockbeat Raw Serie im Test

Die erfolgreiche Serie Rock Beat Raw ist schon seit längerem auf dem Markt erhältlich, jetzt erhält sie weiteren Zuwachs. Grund genug für mich, die Serie genauer unter die Lupe zu nehmen. Direkt aus der Türkei kamen mit der „Air Rock“ dafür ein 21“ Ride, ein 21“ Crash Ride, ein 21“ Ride Rock, ein 22“ Chinese sowie eine 15“ Hi Hat Heavy ins Haus geflattert.

Beginnen wir mit der massiven 15“ Heavy Hi Hat. Direkt ins Auge fällt das  sehr hohe Gewicht. Dadurch erklingt beim offenen Stockanschlag ein sehr heller Ton, der lange nachklingt und trotz des warmen Grundcharakters sehr prägnant und präzise ist. Beim Aufeinandertreffen der Becken erklingt ein satter voller Hi Hat Sound. Bei halb geöffneter Hi Hat merkt man sofort wohin die Reise gehen soll, treibender lauter aber auch warmer Sound. Diese Hi Hat hört man in Clubs auch ohne Mikros noch in der letzten Reihe.

 

Beim Zusammen Treffen der Becken wird enorm viel Luft verdrängt, Turkish Cymbals selbst nennt die Becken daher zutreffend „Extremely Heavy Air Mover“. Die Becken sind auf Hochglanz poliert, was für eine tolle Bühnenpräsenz bei hellem Scheinwerferlicht sorgen dürfte. Nicht zu vergessen dabei, dass es sich um eine „Raw“-Serie handelt, die Becken sind also sehr grob handgehämmert. Unterm Strich für Rock- und Heavy-Drummer eine treibende Hi Hat für anspruchsvolle Liveeinsätze.

Kommen wir zum 22“ Chinese, einem ebenfalls grob gehämmerten, schweren Becken. Solche Geschosse bekommt man wahrlich selten zu Gesicht, und es ist wirklich alles andere als filigran oder sensibel in der Ansprache. Stattdessen sehr dick und einfach höllisch laut. Dabei ist der rauschige Swish-Charakter von vergleichsweise dünnen und kleineren Becken hier kaum vorhanden. Der  umgekrempelte Rand ist nur rund 5 Zentimeter breit, somit entsteht ein Hybrid aus Ride und China. Bei leisem Anschlag entwickelt sich ein Ride-typischer Ping, der klassische Chinasound kommt hingegen erst bei stärkerem Anschlag durch. Ein interessantes Konzept, denn so wird das Becken quasi multifunktional. Für Liveeinsätze in Clubs mittlerer Größe sollte das Becken in punkto Laustärke und Optik unschlagbar sein, jede Mikrofonierung wird hier überflüssig. Im Proberaum muss sich zeigen, inwieweit die Instrumentalisten gegen diese Ausgeburt der Hölle anstinken können.

 

Das 21“ Ride ist wie gewohnt „raw“: schwer, dick, per Hand grob gehämmert und auf Hochglanz poliert. Selbst bei leichtem Anschlag erreicht man einen durchsetzungsstarken Ping mit extrem langem Nachklang, dessen Rauschanteil angenehm ist und in den Ohren nicht weh tut. Die Kuppe ist groß, dabei aber recht flach, erzeugt einen lauten aber warmen, wohlklingenden Sound und integriert sich optisch durch einen regelmäßigen, sanften Abfall schön in den Rest des Beckens. Wird dieses gecrasht, so landet man lautstärkemäßig auch hier irgendwo kurz vor dem Schmerzbereich. Für Rockbands kann das live, wie bereits erwähnt, aber von großem Vorteil sein. Denn bei solch lauten Becken wird die ganze Band gerade von schlechten PAs in kleinen Clubs unabhängiger.

Für alle Drummer, denen das immer noch nicht reicht, präsentiert Turkish das 21“ Ride Rock. Das Becken ist vom Gewicht identisch wie das 21“ Ride, allerdings sind die Hammerschläge auf dem Becken etwas tiefer und enger gehämmert, daher im Ton auch etwas wärmer und dunkler. Ein echtes Power Ride.

Kommen wir jetzt zum 21“ Crash Ride, einem für die RAW-Serie vergleichbaren dünnen und leichten Becken mit schnellem Attack. Im Ton ist es dennoch warm und dunkel. Bei mittelstarkem gecrashtem Anschlag entfaltet sich schnell ein lang anhaltender Rauschanteil, dessen Frequenzen auch hier für das Ohr sehr angenehm sind. Auch beim Ride-Ping meldet sich dieser Crash-Anteil des Beckens, d.h. der Stockanschlag ist recht prägnant zu hören, aber eben auch begleitet von jenem Rauschen. Entsprechend größer ist das Einsatzspektrum, ich könnte mir vorstellen, dass selbst einige Jazzer an dem Becken Gefallen finden.

Fazit: Turkish ergänzt das Produktportfolio der „Rock Beat Raw“- Serie und bedient somit die starke Nachfrage des Marktes nach größeren Becken. Sie machen Spaß zu spielen, sind für handgehämmerte Becken im Preis-Leistungsverhältnis mehr als vorteilhaft und vor allem eines: laut! Von Rock bis Heavy Drummer unbedingt zum Testen empfohlen.

Hier noch die empf. VK-Preise:

15“ Hi Hat (259,- €) 

22“ Chinese (295,- €)

21“ Ride / 21“ Crash/Ride / 21“Rride Rock (alle 299,- €)

http://www.turkishcymbals.com/

http://www.1drums.de/


Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 2 to modChrome_artnostyle() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artnostyle() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36