Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; plgSystemCSSConfig has a deprecated constructor in /kunden/487519_53859/drumxound.com/plugins/system/cssconfig/cssconfig.php on line 29
 Neumann KM 184

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. 
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung


Warning: Parameter 2 to modChrome_artnostyle() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artnostyle() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

INTERVIEWS


Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36
AddThis Social Bookmark Button

Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; plgContentJw_sig has a deprecated constructor in /kunden/487519_53859/drumxound.com/plugins/content/jw_sig/jw_sig.php on line 18

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/functions.php on line 182

MIKROFONE

Neumann KM 184

Neumann KM184

Kleinmembran-Kondensatormikrofon


Die Neumann Kleinmembraner mit Nierencharakteristik gehören zu den am weitesten verbreiteten Mikrofonen überhaupt. In praktisch jedem Tonstudio und jedem Live-Setup findet man sie. Ihren Ursprung nahm die KM-Serie in den 1960er Jahren als KM64 – damals noch durch eine Röhrenschaltung und Ausgangsübertrager vorverstärkt.

Die letzte Ziffer steht für die Richtcharakteristik. In unserem Falle verrät die 4, dass es sich um eine Nierencharakteristik handelt. Nach der Röhren-Ära kamen die KM74 mit Tonaderspeisung, dann die KM84 mit Phantomspeisung, wie es bis heute üblich ist. Das aktuelle Modell KM184 hat nun auch über 20 Jahre auf dem Buckel und erfreut sich wie seine Vorgänger großer Beliebtheit unter Live- und Studio-Technikern. Wie verhält sich der Klassiker am Schlagzeug? Wir haben ein gematchtes Stereo Paar in unserem Drumxound-Studio getestet.

 

Video - Teil 1

Neumann KM184

KM184 (Overhead)  -  Sennheiser MD421 (Bass Drum)  -  Sennheiser MD441 Snare Drum+Floor Tom)    Sennheiser E914 (Hihat)

 

 

 

 

Video - Teil 2

Nur die beiden Neumann KM184 (Overhead) plus das Sennheiser MD421 (Bass Drum)

 

 

 

 

 
Technik

Das KM184 ist ein nicht-modulares Mikrofon, heißt: Die Kapsel ist nicht austauschbar. Damit ist die KM180er Serie die kostengünstigere Variante gegenüber dem modularen KM100er System. Die Kapsel ist noch die gleiche wie im deutlich älteren KM84, jedoch hat Neumann über eine geschickt geänderte Einspracheöffnung eine Frequenzüberhöhung um 9kHz erzielt, um den Klang frischer und durchsetzungsstärker zu gestalten als im Vorgänger.

Die übertragerlose Schaltung lässt Pegel von bis zu erstaunlichen 138dB zu, bis eine Verzerrung von 0,5% einsetzt. Ab da setzt die Verzerrung aber plötzlich und stark hörbar ein. In der Praxis wird man selten an diese Grenzwerte stoßen. Die Eigengeräuschpegel liegt übrigens bei nur 22dB. Diese Werte sprechen für sich.          


Die Technik sitzt in einem schlichten und kompakten zylinderförmigen Gehäuse, das wahlweise im silbernen oder schwarzen Matt-Finish ausgeliefert wird. Schalter gibt es keine - weder Vorbedämpfung noch Lowcut. Das robuste und hochwertig verarbeitete Äußere ist seit Jahrzehnten bewährt. Im Stereo-Set wie wir es vorliegen haben, kommen die Neumann KM184 übrigens im edlen Holzgehäuse mit zwei platzsparenden Mikrofon-Clips sowie zwei Schaumstoff-Poppschutz-Elementen. Eine Mikrofonspinne ist als Zubehör von Neumann erhältlich.

 

 

 


Praxis

Im Zusammenspiel mit einem Drumset sind die KMs von Neumann als Overheads der Klassiker. Einzeln auch an der Hihat. Wir beginnen also unseren Aufbau mit einer Klein-AB-Positionierung über dem Drumset. Zusätzlich winkeln wir die kompakten Mikrofone leicht nach außen. Wir experimentieren mit verschiedenen Distanzen und kommen völlig unkompliziert und schnell an sehr gute Ergebnisse.

Im unserem Clip ist eine schöne Position zu hören, die einen natürlichen Gesamtklang des Drumkits, aber auch feine Raumanteile liefert. Geht man nicht zu nahe an die Becken, liefern die KM184 ein seidiges und detailreiches Klangbild, dessen Frequenz-Rolloff im Bass sich im Mix auszeichnet. Zu hören ist auch der Clip, bei dem nur die Neumann KM184 und ein Bassdrum-Signal zu hören sind. Als einzelnes Mikrofon macht das KM184 auch an der Hihat eine sehr gute Figur. Vorsicht ist mit dem Nahbesprechnungseffekt geboten. Dieser kann bei zu naher Positionierung am Becken das Signal undurchsichtig und grob werden lassen.

Hat man die richtige Distanz gefunden, erfreut man sich schnell der sehr gut abgestimmten Richtcharakteristik, die auch Signale außerhalb der Aufnahmeachse nicht zu stark verfremdet. Im Falle der Hihat machen viele Kleinmembraner Probleme mit dem Snare-Anteil, der mit aufgenommen wird. Dieser klingt all zu oft harsch und unsauber, da bei der Richtcharakteristik auch Phasenverschiebungen eine große Rolle spielen. Dieser Punkt geht also auch klar an Neumann und sein KM184.

 

 

 


Fazit

Die KM184 sind nicht ohne Grund bewährt und beliebt. Sie sind einfach zu handhaben, liefern schnell sehr gute Ergebnisse und bieten ein insgesamt gutes Preis-Leistungsverhältnis. Natürlich gibt es Kleinmembran-Kondensator-Mikrofone, die noch feiner Auflösen und andere interessante Klangeigenschaften mit sich bringen. In dieser Preisklasse stehen die Neumann KM184 aber hervorragend da. Live und im Studio sind sie ein Must-Have-Allrounder.


Allgemeines

Kleinmembran-Kondensatormikrofon
Nierencharakteristik
Nennimpedanz: 50 Ohm
Übertragungsbereich 20 – 20.000 Hz
Grenzschalldruckpegel: 138 dB
Gewicht: 80 g
Durchmesser: 22mm
Länge: 107mm


UVP: 1399,00 €

 

www.neumann.com

 

 

 


Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 2 to modChrome_artnostyle() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artnostyle() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36