Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; plgSystemCSSConfig has a deprecated constructor in /kunden/487519_53859/drumxound.com/plugins/system/cssconfig/cssconfig.php on line 29
 Telefunken ELA M260

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. 
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung


Warning: Parameter 2 to modChrome_artnostyle() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artnostyle() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

INTERVIEWS


Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36
AddThis Social Bookmark Button

Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; plgContentJw_sig has a deprecated constructor in /kunden/487519_53859/drumxound.com/plugins/content/jw_sig/jw_sig.php on line 18

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/functions.php on line 182

MIKROFONE

Telefunken ELA M260

Telefunken ELA M260

Röhren-Kleinmembranmikrofon

Von der amerikanischen Edelschmiede mit deutschem Markennamen und -Logo haben wir bereits berichtet. Unter dem traditionsreichen Telefunken-Label werden aktuell immer wieder hochwertige Mikrofone gefertigt, die sich an der Tradition der klassischen Telefunken-Mikrofone orientieren, aber dennoch ihren eigenen Weg gehen. So auch das ELA M260. Unter diesem Namen stellte AKG 1960 für Telefunken ein Röhrenmikrofon her, das heute nur noch selten zu finden ist. Die Neuauflage von Telefunken USA zeigt ein deutlich schlankeres Design, ohne jedoch den Bezug zum klassischen Röhrendesign zu verleugnen. Das verspricht interessant zu werden.



Technik

Die Neuauflage des ELA M260 ist ein schlankes Mikrofon, das einen Übertrager und eine EF-732 aus originalem alten Bestand in sich trägt. Wie für Röhrenmikrofone üblich, benötigt auch dieses eine spezielle Stromversorgung - in diesem Fall über ein siebenpoliges Kabel. Sowohl das hochwertige Netzteil im klassischen 60s-Look als auch ein hochwertiges Verbindungskabel zum Mikrofon sind im Lieferumfang enthalten. Außerdem: eine einfache aber funktionelle und platzsparende Spinne sowie ein einfacher Schaumstoff-Poppschutz. Außerdem werden drei auswechselbare Kapseln mitgeliefert: Niere, Superniere und Kugel als Richtcharakteristik. Das Mikrofon ist ein echter Hingucker: Ein sauberes graues Lackfinish und die Kapseln in Chrom lassen spätestens beim Blick auf das klassische Telefunkenlogo auf ein altes Schätzchen vermuten. Die goldbedampften Membrane der Kapseln schimmern durch ein feines Schutzgitter der Kapseln. Die Messwerte zeigen typische Werte für aktuelle Röhrenmikrofone: Ein Frequenzgang von 20 Hz bis 20 kHz, ein Eigenrauschen leicht oberhalb von Transistor-basierten Mikrofonen und ein maximaler Schalldruck bei ca. 120dB.


Video



Praxis

Zum Test haben wir ein Pärchen und testen es in Overhead-Position mit allen drei Kapseln.
Wir beginnen mit der Nierencharakteristik und erhalten nach einer Aufwärmphase der Röhrenschaltung ein hochwertiges Signal. Das dichte und satte Mittenspektrum bietet viel Charakter und einen anderen akustischen Blick auf das Drumset als man es von überneutralen Kleinmembranern gewohnt ist. Satt und lebendig klingt das Klangbild. Es geizt etwas mit den obersten Höhen - im positivsten Sinne: Das Präsenz- und Höhenspektrum ist nicht überbetont und auch nicht maximal hochauflösend. Dafür spielen diese Frequenzbereiche fein, warm und obertonreich auf wie man es nur von hochwertigen Röhrenschaltungen kennt. Auch der Bassbereich wird sehr natürlich und facettenreich übertragen. Transienten klingen nie spitz, aber durchaus kraftvoll und mächtig.



Der Unterschied zur Superniere ist in Overhead-Position und Studioumgebung kaum auszumachen. Das spricht für eine sehr gute Abstimmung der Richtcharakteristik. Die Supernierenkapsel begünstigt ein etwas helleres Klangbild mit im Drumkontext etwas stärker betonter Hihat und Beckenanschlägen. Der Unterschied ist marginal. Somit spielt dieser Unterschied vor allem technisch eine Rolle, wenn es darum geht gezielt mit der jeweiligen Richtcharakteristik die Schallquelle akustisch zu isolieren und ungewünschte Signale auszublenden.




Ein deutlicher Unterschied ist dagegen erwartungsgemäß zur Kugelcharakteristik auszumachen: Der deutlich größere Anteil an aufgenommener Rauminformation liefert ein großes, mächtiges Klangbild mit weniger separiert klingenden Anschlägen als vielmehr einem großen Ganzen. Gleichzeitig wird die Basswiedergabe stärker betont. Das Signal klingt in Kombination mit der ohnehin dichten und obertonreichen Charakteristik des Mikrofons ungemein kraftvoll. Die höhere Räumlichkeit geht dabei zu Lasten der feinen Definition. Ein solches räumliches Signal eignet sic hauch hervorragend zum subtilen Beimischen zu einem akkuraten Overhead-Setup, das ein trockneres und sauberes Signal liefert. Natürlich hängt gerade bei der Kugelcharakteristik das Ergebnis stark von dem Raum ab, in dem die Schallquelle spielt.




Fazit

Dem neuen Telefunken ELA M260 können wir nur beste Eigenschaften attestieren. Man muss wissen, dass man sich mit diesem Mikrofon keinen Allrounder kauft, der alles neutral abbildet. Wer aber solche Eigenschaften bereits über andere Mikrofone abgedeckt hat, der findet mit dem M260 ein Werkzeug mit Charakter und erstaunlichen Klangeigenschaften, die heute kaum mehr ein Mikrofon bietet.


Allgemeines

Kleinmembranmikrofon mit auswechelbaren Kapseln
Röhrenvorverstärkung mit Telefunken EF-732
Richtcharakteristik: Niere, Hyperniere, Kugel
Maße: 140mm x 21mm plus Kapsel
Gewicht: 119 Gramm

UVP: 1749,00 € pro Stück

www.klemm-music.de

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 2 to modChrome_artnostyle() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36

Warning: Parameter 3 to modChrome_artnostyle() expected to be a reference, value given in /kunden/487519_53859/drumxound.com/templates/drumxound_artisteer4_v15/html/modules.php on line 36